Zum Inhalt springen

von nähe und ihrer angst

20110924-162114.jpg

du suchst die weite,
fülst die freiheit,
der raum öffnet sich,
doch verlier dich nicht darin,
bleib bei dir

dein größter wunsch jedoch,
er nennt sich nähe,
gleichzeitig deine größte angst,
lass dich leiten von dieser angst,
und deine enmpfindsamkeit wird schwinden,

sei mutig und stell dich ihr,
riskire es und du wirst sehen,
wie klein die angst sein kann,
und wie sich in der nähe ein raum öffnet, den du noch nie betratst.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.