Zum Inhalt springen

über mich

wer bin ich? das frage ich mich wohl selbst.

ich denk ich bin so ein durchschnittlicher, einer der sich gerne hinter seinen gedanken versteckt, der viel in krypisches hineinpackt – da gibt es raum für emotion. gleichzeitig bietet es die möglichkeit nicht gleich erkannt zu werden – erkannt zu werden ist hier mit viel furcht verbunden, da das erkannt werden verletzlich macht.

ich denke ich bin so ein mensch der gerne lacht, der sich in der geborgenheit eines sonnenstrahls verlieren kann, einer der gerne mal im moment lebt und sich auch mal in der zukunft oder vergangenheit verliert.

ich denke ich bin so ein mensch der aus der reihe tanzt, der seine meinung sagt, der nicht scheut sich einen konflikt zu stellen, einer der sich auch den schattenseiten des lebens hingibt.

ich denke ich bin so ein mensch der mit dem strom mitschwimmt, der sich unauffällig unterordnet, weil er angst hat gesehen zu werden, einer der angst hat vor dem eigenen licht.

ja, das ist aber noch lange nicht alles…

3 Gedanken zu „über mich“

  1. Lieber Michael,

    du musst ein Mensch sein, den man mag. Bei soviel Einfühlungsvermögen und Poesie bin ich neugierig diesen Menschen kennenzulernen. Ich hoffe du wirst mir diese Gelegenheit geben.

    Alles Liebe
    Iris Dawid

Schreibe einen Kommentar zu Lichtblick Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.