begegnung

Abenddämmerung

Im Rahmen des Projektes The Vigil, organisiert von La Strada, hatte ich die Gelegenheit eine Stunde im Shelter zu verbringen. Eine Stunde wache zu halten, über die Stadt in der ich lebe. Eine Stunde der ungeteilten Aufmerksamkeit, der Achtsamkeit. Eine Betrachtung der Stadt und dem was dadurch in mir vor sich geht.

Gehen und Gedenken

Ein Bericht über das Erleben eines Rituals im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück

Der folgende Text gibt Einblicke in ein erlebtes Ritual in der Gedenkstätte des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück. Es fand am 18. Juni 2018 statt. Der Text ist immer wieder durch ausgewählte Aussagen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen unterbrochen. Die Zitate sind so zusammengestellt, dass unterschiedliche Aussagen von verschiedenen Personen in einem Absatz vorkommen. In den Aussagen sind die Prozesse der Teilnehmenden erfühl- und erfahrbar.

schichten schichten

einfach

einfach da sein bei dem was ist einfach spüren den moment erleben einfach geführt werden voll hingabe lässt dich ein auf den moment in dem… Weiterlesen »einfach

grenzen

es gibt worte die dir zu ohren kommen, du glaubst sie, akzeptierst sie, nimmst sie als jene die sie sind, verstehst sie, wie sie zu… Weiterlesen »grenzen

begegnung

wer? wie ein spiegel, ein blick in vertrautes, begegnest diesen menschen, erkennst, wie in der tiefe deines herzens, die resonanz das licht in dir erstrahlen… Weiterlesen »begegnung